4. Klasse besucht Rathaus in Gebenbach

Im Rahmen des Sachkundeunterrichts der 4. Klassen besuchte diese das Rathaus in Gebenbach. Klassenlehrerin Karin Gruschwitz besuchte mit ihren 21 Schülern aus dem Gebenbacher Schulhaus Bürgermeister Peter Dotzler im Rathaus in Gebenbach. Zuerst zeigte der Bürgermeister den interessierten 4-Klässern die Räume im Rathaus. Da die Gemeinde Gebenbach eine Verwaltungsgemeinschaft mit dem Markt Hahnbach bildet, waren beim Besuch auch keine Mitarbeiter im Rathaus. Der Bürgermeister erklärte den Schülern, dass das Rathaus in Gebenbach nur zweimal in der Woche geöffnet hat, ansonsten alle anderen Mitarbeiter im Rathaus in Hahnbach arbeiten. Er erklärte den Schülern die Aufgaben der Gemeinde anhand des aktuellen Haushalt 2018. Danach durfte jeder Schüler seine vorbereitete Frage beim Bürgermeister anbringen. Aber auch Wünsche hatten die Viertklässler im ihrem Gepäck. So wünschten sich die Schüler eine bessere Internetanbindung, es müsste das defekte Fußballtor wieder repariert werden, es sollte ein Komposter angeschafft werden oder die Mülltrennung an der Schule verbessert werden. Die Schüler wünschten sich neue Bälle zum Fußballspielen und die Entfernung einer Dornenhecke. Die Schüler luden den Bürgermeister zum Vorlesetag ein. Dieser revanchierte sich mit frischen Brezen für die anschließende Pause in der Schule.

Bürgermeister Peter Dotzler (Mitte) zusammen mit den 4.-Klässern aus der Gebenbacher Schule beim Besuch im Rathaus in Gebenbach.

Top