Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren

Die Jugendfeuerwehren der FF Gebenbach-Kainsricht und der FF Atzmannsricht beteiligten sich auch an der Baumpflanzaktion des Kreisfeuerwehrverbandes. So pflanzten die Jugendlichen mit Hilfe ihrer Kommandanten Georg Wisneth und Johannes Kohl, den Jugendwarten Vincenz Schenk und Ramona Bäumler sowie Ortsvorsteher Franz Gottschalk und Bürgermeister Peter Dotzler eine junge Linde in die Ortsmitte von Kainsricht in der Gemeinde Gebenbach. Der Baum soll die Jugendlichen in ihrer Feuerwehrlaufbahn begleiten und wurde in der Nähe eines Hydranten und des Dorfweihers in Kainsricht platziert. Es ist ebenso ein Anstoß der jungen Feuerwehrler, sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzen. Bürgermeister Peter Dotzler bedankte sich bei allen Akteuren für diesen vorbildlichen Einsatz. Der Baum passe gut in die Ortschaft Kainsricht, da hier auch die Dorferneuerungsarbeiten kurz vor dem Abschluss stehen.

Die Jugendlichen Annalena Siegert, Celine Schmarander, Dennis Preischl, Sebastian Weigert, Christopher Mende, Raphael Plankl, Isabell Zintl, Dominik Siegert, Benedikt Weigert und Simon Dotzler zusammen mit Kommandant Georg Wisneth und Jugendwart Vincenz Schenk (hi.li.) sowie Kommandant Johannes Kohl und Bürgermeister Peter Dotzler (re.) nach erfolgreicher Baumpflanzaktion.

Top