FF Gebenbach-Kainsricht legt Leistungsabzeichen ab

Mit dem letzten Termin im Jahre 2022 konnte die FF Gebenbach-Kainsricht noch mit einer jungen Löschgruppe das Leistungsabzeichen ablegen. Unter der Aufsicht der Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Martin Schmidt, Kreisbrandmeister Marco Weiß und Christoph Erras legten die Feuerwehrkameraden unter der Führung von 2. Kommandanten Christian Weber größtenteils ihr erstes Leistungsabzeichen ab. Gefordert war ein Löschaufbau vom Oberflurhydranten mit Umspritzen von drei Zielen. Es folgte noch eine Trockensaugprobe mit dem Aufbau einer Saugleitung und natürlich das Knüpfen der verschiedenen Feuerwehrknoten. Die Löschgruppe führte dies erfolgreich durch. Kreisbrandinspektor Martin Schmidt konnte die jungen Feuerwehrler zu ihrer erfolgreichen Abnahme gratulieren. Er wünschte allen Aktiven noch eine erfolgreiche Feuerwehrlaufbahn, mit der Bitte ihrer Feuerwehr die Treue zu halten. Auch Kommandant Georg Wisneth und Bürgermeister Peter Dotzler gratulierten den jungen Aktiven und bedankten sich für ihren Einsatz. Im Einzelnen legten Christian Weber und Lukas Pfab das Leistungsabzeichen in Gold, Leonie Schmarander, Isabell Zintl, Ben Apfelbacher, Eric Jungmann, Fabian Mach, Michael Mende und Vincent Schenk das Leistungsabzeichen in Bronze ab.

Die Löschgruppe der FF Gebenbach-Kainsricht bei der letzten Abnahme des Leistungsabzeichen im Jahre 2022.

Top