Landkreis Amberg-Sulzbach sucht Interviewer/-innen als ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte für die Durchführung des Zensus 2022

Landkreis Amberg-Sulzbach sucht Interviewer/-innen als ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte für die Durchführung des Zensus 2022 ab Mai 2022 Zählung der Bevölkerung, der Gebäude und Wohnungen

  • der Landkreis Amberg-Sulzbach sucht bereits jetzt Erhebungsbeauftragte (Interviewerinnen und Interviewer).
  • stichprobenartige Hausbefragung mit ca. 150 zu befragenden Personen (haben eine gesetzliche Auskunftspflicht); wenn möglich, wohnortnah
  • vor Ort Feststellung der Existenz der dort wohnenden Personen und Befragung (in der Regel mit einem Tablet, welches für diesen Zweck zur Verfügung gestellt wird). Bei steigenden Pandemie-Fällen ist eine alternative Lösung vorgesehen.
  • die Befragungen erfolgen vom 16. Mai bis Ende Juli 2022. Die Interviews führen Sie bei freier Zeiteinteilung durch (auch abends und am Wochenende). Für die Ausübung dieses Ehrenamtes sollten Sie volljährig sein, evtl. ein Fahrzeug zur Verfügung haben, und bereit sein, im Frühjahr 2022 an einer eintägigen Schulung teilzunehmen.
  •  Aufwandsentschädigung (je Interview 4 bis 10 Euro plus Erstattung weiterer Auslagen) für die ehrenamtliche Tätigkeit. Diese wird vom Landesamt für Statistik nach dem Stand der Befragungen ausbezahlt.

Falls Sie Interesse haben, sich beim Zensus 2022 zu beteiligen, können Sie sich mit einem Kontaktformular (unter zensus.amberg-sulzbach.de) für die Befragung 2022 vormerken lassen. Sie werden dann Ende des Jahres von der Erhebungsstelle Zensus 2022 kontaktiert.

Sollten Sie Interesse haben, aber noch Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte an zensus@amberg-sulzbach.de.

Top