Neue Broschüre mit vielfältigen Angeboten für Senioren

„AKTIV(ER)LEBEN“ heißt der Titel einer Broschüre, in der gebündelt auf die vielfältigen Angebote für die Senioren der Verwaltungsgemeinschaft Hahnbach und der Pfarreiengemeinschaft Hahnbach, Gebenbach, Ursulapoppenricht hingewiesen wird. Die erstmals erscheinende gemeinde- und konfessionsübergreifende Ausgabe, frei nach dem Untertitel: „Denn Lebensfreude altert nicht“ soll der älteren Generation eine bunte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben der Marktgemeinde Hahnbach und Gemeinde Gebenbach ermöglichen. Sie wird in den in den nächsten Tagen an alle Haushalte verteilt und beinhaltet in koordinierter Form Angebote und Veranstaltungstermine bis September 2019, ganz gleich ob Weiterbildung, körperliche und geistige Fitness oder einfach in geselliger Runde beisammen sein. Darüber hinaus finden sich auch überregionale Angebote der AOVE und des Seniorennetzes Amberg-Sulzbach. Letzterer Anbieter hat insbesondere Computerkurse für Senioren im Programm. Gefördert wird dieses Modellprojekt „Aktive generationenfreundliche Gemeinde“ durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und soll eine Verzahnung und bessere Wahrnehmung der Angebote erreichen.

Bei der Vorstellung des übersichtlichen und gut leserlichen Werkes im Hahnbacher Rathaus dankte Bürgermeister Bernhard Lindner den Mitgliedern des runden Tisches für die Zusammenstellung des Programms. Eingebunden sind Sandra Deichl als Projektverantwortliche der Verwaltungsgemeinschaft, Elisabeth Lederer (Seniorenbeauftragte der Verwaltung), Angelika Roderer-Bauer (Seniorenbeauftragte des Marktgemeinderates Hahnbach), Christine Sabisch (Seniorenbeauftragte Gemeinde Gebenbach) sowie Erich Freisinger (Pfarrgemeinderat Hahnbach), Angela Giehrl (Pfarrgemeinderat Gebenbach), Maria Koller (Pfarrgemeinderat Ursulapoppenricht) und Günter Winter (Evangelisches Gemeindehaus Andreas Raselius). Dieses Team nimmt auch Anregungen, Vorschläge und Wünsche für künftige Ausgaben entgegen. Das nächste Exemplar soll im Herbst erscheinen.

Über die gelungene Broschüre freuen sich Bürgermeister Bernhard Lindner, Projektbeauftragte Sandra Deichl, Pfarrer Dr. Christian Schulz, Angelika Roderer-Bauer (Seniorenbeauftragte Marktgemeinderat), Christine Sabisch und Maria Gottschalk (Seniorenbeauftragte Gemeinde Gebenbach), Maria Koller (Seniorenbeauftragte Pfarrei Ursulapoppenricht), Erich Freisinger (Seniorenbeauftragter Pfarrei Hahnbach) und Bürgermeister Peter Dotzler (von links).

In handlicher und übersichtlicher Form wurde die Broschüre für die Senioren erstellt.